Gebetszeiten

Hinweise zu den Öffnungszeiten
  • Das Gebetszentrum und der Gebetsraum sind ab sofort bis auf weiteres leider für Besucher geschlossen.

Montag

9-12 Uhr – Live-Stream

– Pause –

17-18 Uhr – Prophetisches Gebet

18-19 Uhr – Live-Stream

19-20 Uhr – Anbetung mit dem Wort

Dienstag

9-11 Uhr – Live-Stream

11-12 Uhr – Bibelmeditation

– Pause –

18-19 Uhr – Freie Anbetung

19-21 Uhr – Deutschlandgebet

Mittwoch

9-10 Uhr – Psalmengebet

10-13 Uhr – Live-Stream

– Pause –

16-17 Uhr – Live-Stream
(nicht am 14.4.)

17-19 Uhr – Freie Anbetung

19-20 Uhr – Ignite (Lehrimpuls)

 

Donnerstag

9-11 Uhr – Lautes Bibellesen

11-13 Uhr – Live-Stream

– Pause –

16-17 Uhr – Devotional

– Pause –

18-20 Uhr – Gebet für Mission und Gerechtigkeit

Freitag

8-9 Uhr – Zeit mit Gott

9-11 Uhr – Lautes Bibellesen

11-12 Uhr – Live-Stream

– Pause –

15-16 Uhr – Gebet für Familien

16-18 Uhr – Gebet für Erweckung

18-20 Uhr – Zeit mit Gott

20-21 Uhr – Devotional

Legende

Anbetungsform, die Lobpreis mit Singen der Bibel verbindet.
Gemeinsame Zeit der Anbetung mit anschließender angeleiteter Zeit der Fürbitte. Gebetsthemen werden angeleitet. Einladung mitzumachen.
Gemeinsames Beten für Deutschland kombiniert mit Anbetung.
Soaking bzw. freie, meditative Solo-Anbetung.
Gemeinsame Anbetung. Live-Musik bei der jeder eingeladen ist mit zu machen.
Anbetung und Gebetszeiten mit den jeweils angegebenen Schwerpunkten.
Bei leiser Hintergrundmusik strecken wir uns in der Stille gemeinsam nach Gott aus um ihn zu hören und ihm zu begegnen. Dann reagieren wir im Gebet zusammen darauf.
Anhand von vorgegebenen Liedern und Gebeten begegnen wir Gott und denken über sein Wesen nach.
Abwechselnd wird kapitelweise die Bibel laut vorgelesen.
Anbetung vom IHOPKC-Prayerroom oder CD statt Live-Musik.
Anbetungs- und Gebetszeit mit Kindern und ihren Eltern.
Bei leiser Hintergrundmusik strecken wir uns aus Gottes Stimme zu hören. Erst jeder persönlich, dann in Austausch und Gebet.
Gemeinsames Beten von Psalmen.
Bei leiser Hintergrundmusik ist jeder eingeladen Gott persönlich zu begegnen.